Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2014 angezeigt.

[rezept] Banana-Split Cupcakes

Hejhej!

Neulich war Stadtteil-Fest und der RAUM - ganz schön kalk (bei dem ich nun seid drei Monaten aktiv bin) war mit einem Stand dort vertreten. Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, etwas für's Kuchen Buffet beizusteuern. Es sollte etwas Besonderes sein, schließlich ist der RAUM ein besonderer Ort. Jedoch sollte es trotzdem nicht zu aufwendig sein - da sind Cupcakes perfekt! Muffin-Teig ist schnell gerührt und wenn man währenddessen die Buttercreme aufsetzt ist sie auch in Nu fertig! Also, an die Schüssel - fertig, los!

Banana-Split-Cupcakes12 Stück, etwas kniffelig, 1 Stunde, vegan!


Zutaten:Teig
200g Dinkelmehl50g geraspelte Zartbitterschokolade2 TL Backpulver250ml Vanille-Sojamilch2 weiche Bananen2 EL Zucker1 Prise SalzButtercreme (ihr habt am Ende noch etwas übrig)
2 Packungen Alsan (Alsan eignet sich wirklich am Besten dafür!)1 Packung Vanille-Pudding Pulver500ml Sojamilch 3-4 EL ZuckerSchokostreusel als DekoBananenchips als Deko
So geht's:Am Besten man setzt die B…

[Rezept] Lavendelkekse

Hejhej!

Auf meiner letzten Laufrunde bin ich am Kölner Polizeipräsidum vorbei gekommen. Schon von weitem fallen einem die vielen, duftenden Lavendelbüsche auf. Während ich genüsslich an den Blüten schnupperte, kam mir die Idee: Kann man Lavendel essen? Wenn ja wie? Klar, kann man das essen und zwar als Kekse! Antwortete meine Suchmaschiene. Was gibt es besseres als Kekse? Richtig, Burger! Aber heute gibt es Kekse, Burger (ohne Lavendel, aber dafür in meiner Lieblingskneipe) gibt's später.

Lavendelkekseeinfach, 1 Blech, 30 Minuten, vegan!


Zutaten:100g Weizen Vollkornmehl1/2 TL Backpulver60g Magarineca. 100ml Pflanzenmilch1 TL Lavendelblüten**3-6 TL brauner Zucker*
Dekoration:
Mandelmus, Brauner Zucker, Lavendelblüten oderPuderzucker, Zitronensaft, lavendelblüten
*Ich backe unglaublich Zuckerreduziert, mir persönlich reicht ein Hauch von Süß vollkommen aus. Wenn ihr jedoch süße Kekse haben wollt, nehmt lieber 6 oder gar 9 TL Zucker. Probiert einfach den Teig, wenn der gut schmeckt, …

foodography

Hejhej!


Ziemlich stolz zeigte ich am letzten Freitag meiner Kollegin meine fertige, super dicke Bacherlor-Arbeit. Ich hatte es auf 136 Seiten geschafft. Mit Anhang versteht sich. Ganz zufrieden bin ich nicht - ich hätte noch so viel mehr schreiben können, wäre da nicht die Begrenzung auf 60 Seiten Text gewesen, die ich sowieso schon überschritten hatte.


Ich fuhr nach Aachen, legte meine Bachelorarbeit auf den Tresen im Studierendenseketeriat und schrieb erstmal ein paar Nachrichten an meine Kollegen und den Freund. Dann rief ich freudestrahlend die Chefin an. Es ist vorbei. Ich schlenderte zurück zum Bahnhof, vorbei an meiner alten Wohnung, vorbei am Park, wo ich früher immer lernte und vorbei an den Geschäften, in denen ich Stammkundin war. Hach Aachen, du bist immer noch eine verdammt schöne Stadt!


Natürlich habe ich eine to-Do-Liste, was ich alles machen möchte, wenn das Studium vorbei ist. Allen voran einen Master-Studiengang suchen (Wenn ich mich doch nur entscheiden könnte!). A…

3 Tipps für perfekte vegane Schnitzel

Hejhej!

Fleisch"ersatz" selbst machen ist auch nach all den Jahren immer noch eine schwierige Angelegenheit, sie oft mit dem Gang zum Supermarkt endet. Ich bin einfach zu bequem und habe zu wenig Neugier, um Dinge auszuprobieren.
Allerdings hatte ich mir vor einiger Zeit, Unmengen an Seitan, Soja und Tofu angeschafft (überambitioniert, wie ich nun mal bin), um genau das zu tun: Rumprobieren, tüfteln, trail and error. Neulich riefen die Sojamedallions lauthals nach mir und wollten verspeist werden. Mit der Zeit habe ich ein paar Kniffe entwickelt, um die Schnitzel noch leckerer zu machen.

Sparsam seinTrockenes Soja muss nicht unbedingt gekocht werden, es reicht, wenn man es mit heißtem Wasser übergießt und wartet. So hat man keinen zusätzlichen Topf auf dem Herd, in dem die Sojabrocken schwimmen, was Platz, Zeit und natürlich auch Strom spart. Das Wasser mache ich einfach im Wasserkocher heiß, würze es vielleicht noch mit Salz und that's it!Waschen, waschen, waschenAls nä…