Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2011 angezeigt.

[Rezept] Bolognese-Soße

Irgendetwas nusst du doch mit deiner freien Zeit anfangen... Und da meine physische Verfassung nicht grade dazu einläd, noch etwas Fachliteratur zu lesen, durchwühle ich meine Foto-Ordner, auf der Suche nach ungetippten Rezepten. Here we go!


Bolognese-Soße (ca. 4 Portionen)


Zutaten:
1/2 Packung Soja Fleisch (fein) (Rossmann)
1 TL Instant-Gemüsebrühe
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
1/3-1/2 Tube Tomatenmark
1 Packung passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker (ja, Zucker!)
Kräuter

Nudeln

So gehts:
Einen 1/2 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Instant-Gemüsebrühe einrühren. Das Sojafleisch hinzugeben und quellen lassen (nach Packungsanleitung). In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in kleine Stückchen schneiden.
In einem weiteren Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Das Sojafleisch abgießen und zu den Zwiebeln geben. Mit den Möhrchen zusammen noch etwas anbraten.
Mit passierten Tomaten ablöschen und mit Tomatenmark andicken.…

[Rezept] Bolognese-Soße

Irgendetwas nusst du doch mit deiner freien Zeit anfangen... Und da meine physische Verfassung nicht grade dazu einläd, noch etwas Fachliteratur zu lesen, durchwühle ich meine Foto-Ordner, auf der Suche nach ungetippten Rezepten. Here we go!


Bolognese-Soße (ca. 4 Portionen)


Zutaten:
1/2 Packung Soja Fleisch (fein) (Rossmann)
1 TL Instant-Gemüsebrühe
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
1/3-1/2 Tube Tomatenmark
1 Packung passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker (ja, Zucker!)
Kräuter

Nudeln

So gehts:
Einen 1/2 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Instant-Gemüsebrühe einrühren. Das Sojafleisch hinzugeben und quellen lassen (nach Packungsanleitung). In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch und Möhren in kleine Stückchen schneiden.
In einem weiteren Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Das Sojafleisch abgießen und zu den Zwiebeln geben. Mit den Möhrchen zusammen noch etwas anbraten.
Mit passierten Tomaten ablöschen und mit Tomatenmark andicken.…

[MotD] Ente-ente-ente!

Es sit schon etwas her, da war ich mit meiner Schwester in Düsseldorf essen. Ich wollte ihr den Jade-Imbiss zeigen. Ich hatte ihn ja schonmal auf seine Vegetarisch/Vegan-Tauglichkeit abgecheckt und für gut befunden. ;)

Süß-Scharfe Gulaschsuppe
Reisnudeln, Gemüse, Ente und eine Frikadelle
Reis, Ente, eine Frikadelle und Gemüse in süß-sauer(?)-Soße
Wie auch beim letzten Mal war es sehr lecker und die Portion wieder viel zu riesig. Aber ich konnte den Rest einpacken. ;)

[MotD] Baked Beans & Würstchen

Das gabs gestern, nachdem ich Abends keine Lust mehr hatte, großartig zu kochen oder ähnliches. Lecker wars, aber ohne Margerine auf dem Toast zu trocken.


Die hab ich bei Real entdeckt. Der erste Eindruck ist, dass sie ganz lecker sind, allerdings hab ich noch nicht alle gegessen. ;)



Es wird etwas stiller bleiben in der nächsten Zeit, da mein Semester angefangen hat und ich mich erstmal wieder reinfinden muss.

[Rezept] Tofu im Brotmantel

Der Mittbewohner von meinem Freund hatte letztens (*husthust*) Geburtstag und zum Essen geladen. Er war super nett und umsichtig und hat das ganze Essen Vegetarier-tauglich
gemacht (also in allen Beilagen kein Fleisch verwendet). Ich hab mich dann mit der Hauptkompnente des Essens, trotz seines Angebotes, sich drum zu kümmern, beschäftigt. Kurzerhand hab ich mich für folgendes entschieden:

Tofu im Brotmantel
Zutaten:
1 Stück Tofu
2-3 EL Honig (man kann sicherlich auch Agavendicksaft verwenden)
2-3 TL Senf
Dill
Salz
Pfeffer
1/2 Brotbackmischung (nach Geschmack)

Anleitung:

Honig, Senf, Salz, Pfeffer und Dill zu einer Honig-Senf-Marinade verrühren und den Tofu darin baden. Das Verhältnis von Honig und Senf variiert bei mir gerne. Ich mach es einfach "frei Schnautze" und probiere immer wieder zwischendurch.
Den Brotteig nach Packungsanleitung zubereiten und ein Rechteck ausrollen (ca. 1 cm dick), indem man das Stück Tofu locker einwickeln kann.  Also ca. 3 mal so breit und doppelt so lang.

[Rezept] Käsesoße mit Speck & Erbsen

Zu dem vegetarischen Speck komme ich später noch mal. Erstmal möchte ich euch mein heutiges  Essen präsentieren. Bei den Pfadfindern heißt es "Carabonara" obwohl es mit der echten Soße nicht viel gemeinsam hat. Aber lecker wars trotzdem und jetzt auch in der fleischfreien Variante. ;)



Zutaten:
Nudeln
1/2 Dose Erbsen
Öl
1 Packung Schmelzkäse
200ml (Sjoa-)Milch
1/2 Zwiebel (würfelig)
1 Knoblauchzehe (würfelig)
1/4 Packung Speckwürfel
Salz/Pfeffer

So geht's:
Speck, Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Dann mit (Soja)Milch ablöschen und die Packung Schmelzkäse unterrühren, alles auf kochen lassen und evt. etwas andicken. Dann die halbe Dose Erbsen hinzu geben und diese noch kurz erhitzen. [Ich hab vergessen ein Foto zu machen. Tut mir leid]
Und das ist das fertige Essen. Etwas weniger Speck, aber dafür mehr Erbsen. Aber trotzdem lecker. Besonders gut ist es, wenn man die fertig gekochten Nudeln in den Soßentopf gibt, dann bekommt jede Nudel auf jeden Fall etwas Soße ab.

[motd] Nederland-Food

Heute war ich zur Feier des Tages in den Niederlanden, die ja nicht weit von mir beginnen. Ich war schon oft da, aber irgendwie hab ich die Vegetarischen Sachen immer übersehn, dabei stehn die direkt am Eingang des "ah"-Supermarktes!
Es war total sonderbar. Das Vegi-Fleisch-Regal war -im Vergleich zu anderen Supermärkten- riiiesig- sodass ich mich kaum entscheiden konnte, ob ich jetzt lieber Steak, Mais oder Gemüse oder ein normales Schnitzel mit nehmen möchte oder doch Hackfleisch... Ich hab erstmal zwei Pakete mit genommen, is ja nicht weit, ich kann ja immer noch mal wieder kommen. [Die haben auch Sonntags auf!]


Einmal Kaasburger (Schnitzel mit Käsefüllung) und Spekreepjes (Speckwürfel). Vorallem auf letzteres bin ich gespannt. Oben links das "ah" ist das Logo des Supermarktes. Falls ihr mal im Nachbarlanmd seid, haltet danach ausschau! Und rechtsdas "V" steht für Vegetarisch. Sehr praktisch!